VSVgV Kommentar

Beschaffung im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich

von Christopher Zeiss (Hrsg.)

Reinlesen


ISBN-13: 978-3-8462-0558-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Bundesanzeiger Verlag
Ausgabe: 2. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2018
Umfang / Format: 627 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

169,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die überarbeitete Neuauflage des bewährten Kommentars enthält eine umfassende und an den Bedürfnissen der Praxis ausgerichtete Kommentierung der Vergabeverordnung für die Bereiche Verteidigung und Sicherheit - VSVgV. Der Kommentar unterstützt öffentliche Auftraggeber, Bieter und Bewerber, Berater und Nachprüfungsstellen bei der Anwendung der VSVgV. Die Neuauflage berücksichtigt die zwischenzeitlich ergangene Rechtsprechung und Spruchpraxis der Nachprüfungsstellen und die Neuerungen aufgrund der Vergaberechtsreform 2016.

Der Kommentar greift aktuelle Themen aus dem sog. KPMG-Gutachten, der Agenda Rüstung sowie dem Rüstungsdialog zwischen BMVg und Industrie auf und nimmt zu aktuellen Entwicklungen (z.B. Einbindung der Industrie im Vorfeld von Vergaben, Schutz von IPR, Beschleunigung von Beschaffungsverfahren, Rahmenverträge, Wettbewerblicher Dialog) und Reformüberlegungen Stellung (z.B. Reform des Preisrechts). Der Praxiskommentar ist das einzige echte Nachschlagewerk zur Vergabe nach der VSVgV und bleibt der klaren Struktur und Praxisnähe durch Beispiele und Tipps treu.

Aus dem Inhalt

Der Kommentar erläutert die Vorschriften der VSVgV in praxisnaher Form und stellt die Bezüge zum GWB-Vergaberecht her. Hierbei werden systematische Zusammenhänge und europarechtliche Bezüge dargestellt und Hinweise zur Anwendung der Vorschriften in der Praxis gegeben. Praxisrelevante Problemstellungen werden aufgegriffen und praxisgerechte Lösungswege aufgezeigt. Die aktuelle Rechtsprechung wird umfassend dargestellt und praxisnah aufbereitet.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8462-0558-7
978-3846205587
EAN-13: 9783846205587