Praxishandbuch Familiengerichtlicher Kinderschutz

Materielles Recht, Verfahrensrecht, psychologisches und pädagogisches Wissen

von Rüdiger Ernst (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im August 2022, Preis ca. 49,00 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort nach Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-8462-0986-8
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2022
Verlag: Reguvis Fachmedien
Ausgabe: 1. Auflage 2022
Umfang / Format: 404 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

49,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Kinderschutz steht zunehmend im Fokus. Sind Kinder von Missbrauch, Vernachlässigung oder anderen Gefahren bedroht, müssen Jugendämter und Familiengerichte sie schützen. Am familiengerichtlichen Kinderschutzverfahren wirken viele Akteure mit: Richter, Fachkräfte des Jugendamts, Verfahrensbeistände, Rechtsanwälte und Sachverständige. Sie bewegen sich im Spannungsfeld von effektivem Kinderschutz, Wahrung der Elternrechte und Datenschutz.

Das Praxishandbuch erläutert das materielle und das Verfahrensrecht unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung für alle beteiligten Professionen.

Wie kann der Sachverhalt gründlich und doch rechtzeitig aufgeklärt werden? Wer muss was dazu beisteuern? Wer darf wem welche Informationen weitergeben? Wie können zuverlässige Prognosen über die Entwicklung des Kindes angestellt werden? Welche Maßnahmen sind geeignet und erforderlich? Wer kann wen wozu (nicht) anweisen? Wer hat dabei welche Aufgabe und spielt welche Rolle? Wie kann sichergestellt werden, dass die unterschiedlichen Professionen nicht aneinander vorbeireden? Wer muss wen kontrollieren – und wie?

Dieses Praxishandbuch erläutert das materielle und das Verfahrensrecht unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung für alle beteiligten Professionen. Enthalten sind darüber hinaus fundierte Ausführungen zum Datenschutz sowie den psychologischen Grundlagen.

Das praxiserfahrene Autor:innen-Team gibt zahlreiche Praxishinweise,Verhaltenstipps und Formulierungsvorschläge, optisch hervorgehoben und zugeschnitten auf die unterschiedlichen Akteur:innen des Verfahrens. Ein besonderer Fokus liegt hier auf der Zusammenwirken von Jugendamt und Familiengericht; aber auch allen anderen Verfahrensbeteiligten, z.B. Gerichte, Verfahrensbeiständ:innen und Sachverständige, werden ausdrücklich angesprochen.

Aus dem Inhalt

  • Familiengerichtliche Maßnahmen bei Kindeswohlgefährdung
  • Das Verfahren vor dem Familiengericht
  • Die Akteure des Verfahrens (Funktionen/Rollen/Aufgaben)
  • Good practice der Akteure (und häufige Fehler)
  • Kinder-, Jugend-, Familienpsychologie
  • Sozialdatenschutz
  • Fallübergreifende interdisziplinäre Zusammenarbeit

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8462-0986-8
978-3846209868
EAN-13: 9783846209868