MuSchG - BEEG. Kommentar

Mutterschutzgesetz, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

von Elke Roos, Dirk Bieresborn (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-472-08969-8
Schriftenreihe: Luchterhand Kommentare
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Luchterhand Verlag
Ausgabe: 2. Auflage 2019
Umfang / Format: ca. 1500 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

108,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Am 01.01.2017 ist das neue Mutterschutzgesetz mit grundlegenden Neuerungen in Kraft getreten. Die bisherigen Regelungen zum Mutterschutz stammen größtenteils aus dem Jahr 1952. Seither hat sich die Arbeitswelt grundlegend gewandelt. Heute stellt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Herausforderung dar, der sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Tarifvertragspartner stellen müssen.

Das verändert die Reform des MuSchG:

  • Die bisherige Reihenfolge der Vorschriften im Mutterschutzgesetz ändert sich in weiten Bereichen. Die Vorschriften werden neu und besser strukturiert.
  • Schutzfristen werden erhöht.
  • Schülerinnen und Studentinnen werden in den Mutterschutz einbezogen.
  • Ein einheitliches Gesundheitsschutzniveau mit weitgehend berufsgruppenunabhängigen Strukturen wird angestrebt.
  • Vorschriften aus dem Arbeitsschutzrecht fließen in das Mutterschutzrecht ein.

Der Kommentar behandelt das gesamte Thema Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld. Dazu gehören auch die Wechselwirkungen zwischen Arbeits- und Sozialrecht. Kommentiert werden die Vorschriften des Mutterschutzgesetzes und des Bundeselterngeld- und Elternzeitrechts. Zu beiden Gesetzen liefert das Werk eine verständliche und wissenschaftlich fundierte Kommentierung mit Hinweisen und Erläuterungen zur Verfahrens- und Prozessführung. Hinzu kommt ein Anhang mit wichtigen Durchführungsvorschriften und den landesrechtlichen (Schutz-)Vorschriften und -Bestimmungen.

Die 2. Auflage berücksichtigt sämtliche Neuerungen der jüngsten Reformen und ist auf dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-472-08969-8
978-3472089698
EAN-13: 9783472089698