EuInsVO - Kommentar

Europäische Insolvenzverordnung mit Restschuldbefreiung und Nachlassinsolvenz in der EU

von Andreas Schmidt (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-452-30299-1
Schriftenreihe: Heymanns Kommentare
Erscheinungsjahr: 2024
Verlag: Carl-Heymanns-Verlag
Ausgabe: 2. Auflage 2024
Umfang / Format: 680 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

159,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) ist das wichtigste Instrument zur Bewältigung grenzüberschreitender Insolvenzverfahren in der EU. Dies gilt sowohl für die Unternehmens- bzw. Konzerninsolvenz, aber auch im Rahmen von Nachlass- und Privatinsolvenzverfahren (sog. "Restschuldbefreiungstourismus"). Durch den Brexit ist die ohnehin vielschichtige Materie noch komplexer geworden.

Dieser EuInsVO-Kommentar richtet sich an Insolvenzpraktiker:innen und hebt sich somit deutlich von den übrigen Kommentaren ab, die häufig einen Hang zu einer zu sehr verwissenschaftlichten Darstellung haben. Er verbindet eine präzise Kommentierung der EuInsVO, deren Durchführungsverordnung (Art. 102c EGInsO) und einer Erläuterung der im jeweiligen Kontext relevanten Vorschriften der Insolvenzordnung (InsO) mit zahlreichen Hinweisen, Praxistipps und Checklisten.

Neu in der 2. Auflage:

  • Vollumfänglich aktualisierte Rechtsprechung und Literatur
  • Kompakte Darstellung der Auswirkungen des (harten) Brexit auf Insolvenzverfahren und Restrukturierung: Die Auswirkungen des Brexit sind im Kontext der Vorschriften zu den Insolvenzverfahren über das Vermögen von Mitgliedern einer Unternehmensgruppe eingearbeitet, insbesondere bei Art. 56 EuInsVO, aber auch bei den Europäischen Nachlassinsolvenzverfahren
  • Durch die VO 2021/2260 vom 15.12.2021 wurden die Anhänge A und B neu gefasst: Anwendbarkeit der EuInsVO auf präventive Restrukturierungsverfahren, einschließlich der öffentlichen Restrukturierungssachen (§§ 84 ff. StaRUG)

Ihre Vorteile::

  • präzise Kommentierung der EuInsVO, des Art. 102c EGInsO und der maßgeblichen Vorschriften der InsO
  • aktuelle Kommentierung des europäischen Konzerninsolvenzrechts
  • "Restschuldbefreiungstourisimus", insbesondere im Lichte des Brexit
  • Privatinsolvenzen im europäischen Kontext
  • Kompass zum Umgang mit grenzüberschreitenden Nachlassinsolvenzen
  • zahlreiche Praxistipps, Hinweise, Checklisten aus Sicht des Insolvenzverwalters sowie des Insolvenzrichters
  • von Praktiker:innen für Praktiker:innen

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-452-30299-1
978-3452302991
EAN-13: 9783452302991