Die Selbstanzeige im Steuerrecht

Anforderungen, Hintergründe und Entwicklung aus behördlicher Sicht

Von Neiseke, Eric

Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tage
54,00 €
* Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-8462-0417-7
Erscheinungsjahr 2016
Verlag Reguvis Fachmedien
Ausgabe 1. Auflage 2016
Umfang / Format 264 Seiten, Kartoniert
Medium Buch
Die Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige haben sich in jüngster Vergangenheit deutlich verschärft. Im Januar 2015 sind weitere einschneidende Änderungen in Kraft getreten. Als gesichert gilt zwar weiterhin: Das Institut der Selbstanzeige bleibt - vorerst noch - bestehen. Die Selbstanzeige ist jedoch schon jetzt erheblich teurer für die Steuerpflichtigen.

Eine wirksame Selbstanzeige bereitet sogar dem erfahrenen Steuerberater oder -anwalt erhebliche Schwierigkeiten. Immer wieder scheitern Selbstanzeigen, sodass die erhoffte Straffreiheit ausbleibt. Die häufig folgenschweren Konsequenzen treffen in erster Linie den Mandanten, können aber zugleich eine Haftung für den Berater bedeuten.

Nicht nur Fachkenntnisse auf den Gebieten des Steuerrechts und des Strafrechts sind entscheidend. Als ebenso hilfreich kann sich der rechtzeitige Dialog mit den Strafverfolgungsbehörden erweisen. Der Autor Eric Neiseke zeigt auf, worauf zu achten ist und wie mit den strengeren Voraussetzungen und Folgen ab 2015 umzugehen ist.
Anforderungen an eine wirksame Selbstanzeige

Darstellung der verschärften Voraussetzungen durch das Schwarzgeldbekämpfungsgesetz

Erläuterung der Ausschlussgründe und Hinweise zu deren Vermeidung

Abgrenzung der Selbstanzeige zur steuerlichen Berichtigungserklärung

Berechnung der strafrechtlichen Verfolgungsverjährung sowie der steuerlichen Festsetzungsverjährung

Ausblick auf zukünftige Entwicklungen

Hilfreiche Schemata, Vorlagen und Praxistipps
Mehr Informationen
ISBN-13 978-3-8462-0417-7
Erscheinungsjahr 2016
Verlag Reguvis Fachmedien
Ausgabe 1. Auflage 2016
Umfang / Format 264 Seiten, Kartoniert
Medium Buch