Die GmbH in Krise, Sanierung und Insolvenz

Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Bankrecht und Organisation bei Krisenvermeidung, Krisenbewältigung und Abwicklung

von Karsten Schmidt, Wilhelm Uhlenbruck (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint in neuer Auflage im Dezember 2022, Preis ca. 180 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-504-32211-3
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2022
Verlag: Dr. Otto-Schmidt-Verlag
Ausgabe: 6. neu bearbeitete und erweiterte Auflage 2022
Umfang / Format: ca. 1500 Seiten, Lexikonformat, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

180,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Standardwerk für die Vermeidung, Früherkennung und Bewältigung der Krise einer GmbH

Die Neuauflage dieses Standardwerks steht ganz im Zeichen des Gesetzes zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (SanInsFoG), das zum 1.1.2021 in Kraft getreten ist. Gerät eine GmbH in die Schieflage, gilt es jetzt vielfältige Neuerungen zu beachten. Zudem wurde durch das SanInsFoG ein gänzlich neues Restrukturierungsverfahren geschaffen, eigens geregelt in einem neuen Unternehmensstabilisierungs- und restrukturierungsgesetz – StaRUG. Durch dieses neue Verfahren wird die Lücke geschlossen, die das bisherige Sanierungsrecht zwischen dem Bereich der freien, dafür aber auf den Konsens aller Beteiligten angewiesenen Sanierung einerseits und der gerichtsbegleitenden Sanierung andererseits gelassen hat.

Das Handbuch folgt im Aufbau den einzelnen Krisenstadien – von den ersten Krisensignalen über die Sanierung und Restrukturierung bis zum Insolvenzverfahren – und analysiert interdisziplinär alle beratungsrelevanten gesellschafts-, steuer-, arbeits- und bankrechtlichen Aspekte, die betroffene Unternehmen – und ihre Geschäftsführer– zu beachten haben.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-504-32211-3
978-3504322113
EAN-13: 9783504322113