COVInsAG. Kommentar

von Daniel Friedemann Fritz (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im November 2021, Preis ca. 80 €. Gern merken wir Ihre Bestelllung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-8145-9044-8
Schriftenreihe: RWS-Kommentar
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: RWS-Verlag
Ausgabe: 2. neu bearrbeitete Auflage 2021
Umfang / Format: ca. 400 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

80,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Im Frühjahr 2020 hat der Bundestag das COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz beschlossen, welches die Folgen der Pandemie in den Bereichen des Insolvenz-, Gesellschafts- und allgemeinen Zivilrechts abfedern soll. Herausgeber und Autoren des Kommentars hatten sich zum Ziel gesetzt, dieses in Rekordzeit verabschiedete Gesetz praktisch handhabbar zu kommentieren, etwaige Lücken oder Unstimmigkeiten aufzuzeigen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Die temporären und auch in 2021 fortgeltenden Regelungen werden erläutert und ihre Auswirkungen auf die Praxis dargestellt.

In der Neuauflage behandelt das Werk die Anpassungen des COVInsAG und die neuesten Entwicklungen zum GesRuaCOVBekG anhand des letzten Standes des Gesetzgebung Anfang 2021. Das Werk behandelt damit aus einer Hand die praktische Umsetzung und Fragen, die sich für Geschäftsleiter, Banken, Aktionäre, Vereine, Genossenschaften und WEG aufgrund der pandemiebedingten Neuregelungen stellen und gibt wertvolle Beratungshinweise. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere die Änderungen durch das SanInsFoG sowie die steuerlichen Aspekte, die aus dem Corona-Steuerhilfegesetz I und II folgen.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8145-9044-8
978-3814590448
EAN-13: 9783814590448