Leseproben & Dokumente

Konsensuale Streitbehandlung im sozialgerichtlichen Verfahren

Die Leistungsfähigkeit des Güterichtermodells

von Frank Schreiber


ISBN-13: 978-3-503-15468-5
Schriftenreihe: Beiträge zur Sozialpolitik und zum Sozialrecht, Band 39
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Erich-Schmidt-Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2013
Umfang / Format: 154 Seiten, Kartoneirt
Medium: Buch

Sofort lieferbar

28,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Güterichter - Kernbestandteil einer modernen Sozialgerichtsbarkeit

Mit dem neuen "Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung" wurde auch in der Sozialgerichtsbarkeit die gerichtsinterne Mediation in das sogenannte Güterichtermodell überführt.

Wie der Aufbau eines leistungsfähigen Güterichterangebots an den Sozialgerichten gelingen kann und die beteiligte Richterschaft oder Akteure in den Gerichtsverwaltungen mögliche Fehlentwicklungen frühzeitig vermeiden, präsentiert Ihnen Dr. Frank Schreiber in seinem vielschichtigen, empirisch fundierten Einblick in die konsensuale Streitbeilegung:

  • Verfassungs- und verfahrensrechtliche Grundlagen der Güterichtertätigkeit
  • Funktionsbedingungen für die Umsetzung des gesetzlichen Konzepts in die gerichtliche Praxis
  • Praktische Erfahrungswerte, anhand empirischer Erkenntnisse zur gerichtsinternen Mediation und zu den Güterichter-Pilotprojekten
  • Rechtswissenschaftliche Perspektiven des Güterichtermodells im Kontext aktueller Ansätze einer rechtswissenschaftlichen Streitbehandlungslehre

Eine praxisnahe, interdisziplinär aufgeschlossene Darstellung, die in der spannungsreichen Frage nach Modernisierungschancen durch adäquate justizförmige Mittel zur konsensualen Streitbeilegung zugleich zu weiterem Dialog einladen möchte.


ISBN-13: 978-3-503-15468-5
Schriftenreihe: Beiträge zur Sozialpolitik und zum Sozialrecht, Band 39
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Erich-Schmidt-Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2013
Umfang / Format: 154 Seiten, Kartoneirt
Medium: Buch

Leseproben & Dokumente

In diesen PDF-Dokumenten finden Sie erweiterte Informationen über diesen Titel:

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-503-15468-5
978-3503154685
EAN-13: 9783503154685