JVEG - Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz, Kommentar

Mit den Änderungen durch das 2. KostRMoG

von Hagen Schneider

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint neu im 4. Quartal 2017, Preis ca. 99 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort nach Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-406-70934-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 3. neu bearbeitete Auflage 2018
Umfang / Format: ca. 590 Seiten, Hardcover (in Leinen), inkl. CD-ROM: Verwaltungsvorschriften der Länder
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

99,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) regelt die Vergütung und Entschädigung von Zeugen, Sachverständigen und ehrenamtlichen Richtern, wenn diese von einem Gericht oder einer Staatsanwaltschaft herangezogen werden. Der vorliegende Kommentar bietet eine praxisorientierte Kommentierung des JVEG mit zahlreichen Berechnungsbeispielen und Tabellen. Zudem finden sich einige lexikalische Teile.

Der Kommentar folgt dem Aufbau des JVEG:

  • Allgemeine Vorschriften
  • Gemeinsame Vorschriften
  • Vergütung von Sachverständigen, Dolmetschern und Übersetzern
  • Entschädigung von ehrenamtlichen Richtern
  • Entschädigung von Zeugen und Dritten
  • Schlussvorschriften
  • Anlagen zum JVEG

An den entsprechenden Stellen nimmt der Verfasser Bezug auf die einschlägigen Vorschriften außerhalb des JVEG. Berücksichtigt werden dabei insbesondere landesrechtliche Regelungen, wie z.B. die Landesreisekostengesetze. Das Werk enthält eine CD-ROM, auf der alle sonst schwer zugänglichen Landes-Verwaltungsvorschriften hinterlegt sind.


ISBN-13: 978-3-406-70934-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 3. neu bearbeitete Auflage 2018
Umfang / Format: ca. 590 Seiten, Hardcover (in Leinen), inkl. CD-ROM: Verwaltungsvorschriften der Länder
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-406-70934-0
978-3406709340
EAN-13: 9783406709340