Jugendstrafvollzugsrecht. Handbuch

Kommentierende Darstellung der einzelnen Jugendstrafvollzugsgesetze

von Heribert Ostendorf (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-8487-2011-8
Schriftenreihe: Nomos Praxis
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Nomos Verlag
Ausgabe: 3. Auflage 2016
Umfang / Format: 742 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

98,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die Neuregelungen im Jugendstrafvollzugsrecht sind umfassend: Neu verabschiedete Gesetze in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Thüringen und Sachsen-Anhalt und umfängliche Novellierungen in bestehenden Länderregelungen (z.B. in Hessen) positionieren die Bundesländer höchst unterschiedlich, was die Arbeit im Vollzug erschwert.

Die aktuelle Neuauflage des Handbuchs von Ostendorf geht Punkt für Punkt auf alle Neuregelungen ein, macht deren Auswirkungen in jedem Bundesland sichtbar und verschafft Argumentationssicherheit durch Bezugnahme auf vergleichbare Festlegungen in den Ländern. Für die Praxis konzipiert legt die Ne0uauflage die Schwerpunkte auf die im Spannungsverhältnis individuelle Resozialisierung und Schutz der Allgemeinheit immer wieder gestellten Fragen, z.B.:

  • Inwieweit dürfen Außenkontakte im Hinblick auf Telekommunikation, Paketempfang, Besuchsverbote und Überwachung eingeschränkt werden?
  • Welche Therapieangebote, Soziale Hilfe wird den jungen Tätern angeboten?
  • Welche Maßnahmen können die Anstalten zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung, z.B. bei Gewalttätigkeiten, ergreifen?
  • Welche Grenzen für die Anwendung von Unmittelbaren Zwang, Durchsuchungen, Beobachtungen des Gefangenen, Einzelhaft und Fesselung etc. gibt es und wie kann sich der Betroffene gegen diese wehren?

Die synoptischen Gegenüberstellungen der wichtigsten Regelungen liefert Pro- und Contra-Belege für die eigene Argumentationen, und das vor dem Hintergrund neuester empirischer Daten. Das erfahrene Autorenteam spiegelt die unterschiedlichen Berufsträger im Jugendstrafvollzug wider.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8487-2011-8
978-3848720118
EAN-13: 9783848720118