Insolvenzrecht

von Gerhard Pape, Wilhelm Uhlenbruck, Joachim Voigt-Salus


ISBN-13: 978-3-406-54176-6
Schriftenreihe: NJW-Praxis
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 2. überarbeitete Auflage 2010
Umfang / Format: 739 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Sofort lieferbar

78,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Durch die Insolvenzordnung ist das Gesamtvollstreckungsrecht in Deutschland vereinheitlicht worden. Außerdem wurde die früher bestehende Aufspaltung zwischen Konkurs- und Vergleichsverfahren aufgehoben. Dieser erfolgreiche Band zeigt die Neuerungen des Insolvenzrechts für die Praxis auf und hilft die Probleme des Insolvenzrechts besser zu verstehen.

Die Neuauflage berücksichtigt u.a.:

  • Insolvenzvereinfachungsgesetz
  • Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts (MoMiG)
  • Stand der Reform des Entschuldungsverfahrens
  • Erweiterung der Sicherungsrechte im Eröffnungsverfahren
  • Neuerungen bei der sofortigen Beschwerde gegen die Verfahrenseröffnung und die Abweisung mangels Masse
  • Freigabe einer selbständigen wirtschaftlichen Tätigkeit des Schuldners durch den Insolvenzverwalter (§ 35 Abs. 2 InsO)
  • Aufgabe der "Erlöschenstheorie" bei der Ausübung des Wahlrechts des Insolvenzverwalters aus § 103 InsO
  • Weiterentwicklung des Anfechtungsrechts
  • Verfahren bei Masseunzulänglichkeit
  • Rechtsprechung zur Verfahrenskostenstundung
  • Voraussetzungen der Versagung/Erteilung der Restschuldbefreiung
  • Anmeldung von ausgenommenen Forderungen
  • Zulässigkeit der Eigenverwaltung mit Austausch der Geschäftsleitung
  • Voraussetzungen für die Bestätigung von Insolvenzplänen

ISBN-13: 978-3-406-54176-6
Schriftenreihe: NJW-Praxis
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 2. überarbeitete Auflage 2010
Umfang / Format: 739 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-406-54176-6
978-3406541766
EAN-13: 9783406541766