Insolvenzordnung: InsO-Kommentar

von Wilhelm Uhlenbruck, Heribert Hirte, Heinz Vallender (Hrsg.)


ISBN-13: 978-3-8006-4664-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 14. Auflage 2015
Umfang / Format: 3424 Seiten, in Leinen
Medium: Buch

Sofort lieferbar

259,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das gesamte Insolvenzrecht in einem Band, einschließlich aller Bezüge zum Arbeitsrecht, zum Recht der GmbH sowie zum Europarecht

Die Finanzkrise hat das Insolvenzrecht in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Ziel des Insolvenzverfahrens ist es, entweder die Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens wieder herzustellen oder aber diese Krise unter allen Beteiligten geordnet abzuwickeln.
Der "Uhlenbruck" ist der bewährte Standardkommentar zur Lösung der dabei auftretenden insolvenzrechtlichen Problemfälle.

Die 14. Auflage bringt den Kommentar auf den Stand 01.01.2015 und enthält:

  • das Gesetz zur Änderung des Prozesskostenhilfe- und Beratungshilferechts
  • das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte das Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess
  • das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt
  • das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen

ISBN-13: 978-3-8006-4664-7
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: C.H. Beck Verlag
Ausgabe: 14. Auflage 2015
Umfang / Format: 3424 Seiten, in Leinen
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8006-4664-7
978-3800646647
EAN-13: 9783800646647