Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen in der Insolvenz

von Chriatoph Thole


ISBN-13: 978-3-8145-8190-3
Schriftenreihe: ZIP-Praxisbuch, Band 9
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: RWS-Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2014
Umfang / Format: 181 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

44,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Mit dem am 1.3.2012 in Kraft getretenen ESUG Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen sind das Insolvenz- und das Gesellschaftsrecht weiter zusammengewachsen. Auch in der Beratungspraxis verzahnen sich gesellschaftsrechtliche und insolvenzrechtliche Beratung zunehmend zu einer ganzheitlichen Restrukturierungsberatung. Insolvenzverwalter und Insolvenzgerichte müssen sich verstärkt mit traditionell eher als gesellschaftsrechtlich verstandenen Themen beschäftigen. Nicht erst der Fall Suhrkamp hat deutlich gemacht, dass das Verhältnis von Gesellschaftsrecht und Insolvenzrecht schwierige Abgrenzungsfragen mit sich bringt, die schnell in dogmatische Tiefen führen.

Das vorliegende ZIP-Praxisbuch gibt einen Überblick über die auftretenden Grenzmaterien. Es behandelt schwerpunktmäßig Fragen der Konkurrenz von Gesellschafts- und Insolvenzrecht, insbesondere die Kompetenzverteilung im Insolvenzverfahren, die Auswirkungen der Insolvenzeröffnung auf binnengesellschaftliche Strukturen und gesellschaftsrechtliche Vorgaben sowie Fragen der Organhaftung und der Insolvenzanfechtung. Ziel ist es, dem Leser eine erste Orientierung über die teils noch wenig geklärten, aber aktuellen Fragen zu geben, den Weg zu vorhandener Rechtsprechung und Literatur zu weisen und vor allem die an verschiedenen Stellen und in ganz unterschiedlichen Gesetzen (InsO, GmbHG, AktG u.a.m.) verorteten Informationen zu bündeln.


ISBN-13: 978-3-8145-8190-3
Schriftenreihe: ZIP-Praxisbuch, Band 9
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: RWS-Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2014
Umfang / Format: 181 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Aus dem Inhalt

  • Rahmenbedingungen des Insolvenzantrags
  • Die Kompetenzverteilung zwischen den Gesellschaftsorganen und dem Insolvenzverwalter im Regelinsolvenzverfahren
  • Die Kompetenzverteilung bei Eigenverwaltung unter § 276a InsO
  • Das Insolvenzplanverfahren
  • Gesellschafter als Anspruchsgegner und als Anspruchsteller
  • Organhaftung
  • Die Insolvenzanfechtung und Insolvenzfestigkeit von vorinsolvenzlichen Restrukturierungsmaßnahmen

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8145-8190-3
978-3814581903
EAN-13: 9783814581903