Die Praxis der Zwangsverwaltung

von Peter Depré, Günter Mayer


ISBN-13: 978-3-8240-1298-5
Schriftenreihe: AnwaltsPraxis
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Deutscher Anwaltverlag
Ausgabe: 7. Auflage 2013
Umfang / Format: 380 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Sofort lieferbar

59,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Bedingt durch die Wirtschaftskrise wird in diesem Jahr eine erhebliche Steigerung der Zwangsverwaltungen erwartet. Sichern Sie sich jetzt fundiertes Praxis-Know-how zu diesem wirtschaftlich interessanten Arbeitsfeld - mit der aktualisierten Neuauflage des Standardwerks zur Zwangsverwaltung von Depré/Mayer!

Ob Sie Einsteiger oder praktizierender Zwangsverwalter sind: hier finden Sie das komplette Grundlagenwissen! Neben der übersichtlichen Einführung in das Immobiliarvollstreckungsrecht erhalten Sie wissenswerte Informationen zum Tätigkeitsbereich eines Zwangsverwalters und dem Vergütungsrecht.

So finden Sie hier:

  • alle wesentlichen Neuerungen aus der ZPO betreffend die Zwangsverwaltung
  • die Gesetzesänderungen zum Wohnungseigentumsgesetz einschließlich der damit verbundenen Einräumung eines Vorrangs für diverse Forderungen der Wohnungseigentümer (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG)
  • die Auswertungen relevanter Entscheidungen wie auch der BGH-Rechtsprechung zu den maßgeblichen und oft strittigen Entscheidungen bei der Immobiliarvollstreckung

Wegen zahlreicher Berührungen ist das Buch auch für Insolvenzverwalter unverzichtbar. Profitieren Sie vom Expertenwissen des kompetenten Autorenteams: Peter Depré (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Wirtschaftsmediator (cvm)) und Günter Mayer (Rechtspfleger i.R.) bieten auch in der Neuauflage wieder fundierte Antworten und praxistauglichen Lösungen auf aktuellem Stand.


ISBN-13: 978-3-8240-1298-5
Schriftenreihe: AnwaltsPraxis
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Deutscher Anwaltverlag
Ausgabe: 7. Auflage 2013
Umfang / Format: 380 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8240-1298-5
978-3824012985
EAN-13: 9783824012985