Das neue Europäische Güterrecht

Die Europäischen Güterrechtsverordnungen VO (EU) 2016/1103 und VO (EU) 2016/1104

von Rainer Kemper

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint im Juli 2019, Preis ca. 38 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-8487-4068-0
Schriftenreihe: Nein
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Nomos Verlag
Ausgabe: 1. Auflage 2019
Umfang / Format: ca. 250 Seiten, Kartoniert
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

38,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Rund 16 Millionen internationale Paare leben Schätzungen zufolge in der Europäischen Union. Die rechtssichere Gestaltung ihrer Vermögensverhältnisse über Ländergrenzen hinweg war bisher schwierig. Doch nun kommt es endlich zu einer Vereinheitlichung des Internationalen Güterrechts in Europa. Die beiden neuen europäischen Güterrechtsverordnungen über die justizielle Zusammenarbeit in Gütersachen sind ab 29.1.2019 verbindlich. Die Grundzüge der Änderungen sind:

  • Abkehr vom Staatsangehörigkeitsprinzip
  • geänderte Abgrenzung zwischen Güterrecht und allgemeinen Ehewirkungen
  • daraus folgend eine grundlegende Neuordnung des IPR im deutschen Familienrecht

Das Einführungswerk zum neuen europäischen Güterrecht zeigt die nicht zu unterschätzende Praxisrelevanz der Neuerungen auf. Denn bei der Trennung und Scheidung von gemischtnationalen oder im Ausland lebenden Paaren haben die Vermögensverhältnisse oftmals existenzielle Bedeutung und sind daher in der anwaltlichen Beratungspraxis zu klären. Ebenso stellt das neue Recht für die notarielle Beurkundungspraxis eine große Herausforderung dar, eröffnet aber auch die Möglichkeit, zu rechtssicheren Lösungen zu gelangen, die EU-weit "halten".

Das Werk geht auch ausführlich auf die komplizierten Übergangsfragen ein, die vor allem für Altehen zahlreiche Probleme aufwerfen.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8487-4068-0
978-3848740680
EAN-13: 9783848740680