Das Kostenwesen der Gerichtsvollzieher. Kommentar

von Julius H. Schröder-Kay (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint im November 2019. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-8114-4356-3
Schriftenreihe: Heidelberger Kommentare
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: C.F. Müller Verlag
Ausgabe: 14. neu bearbeitete Auflage 20200
Umfang / Format: ca. 553 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

98,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Das Werk bietet eine fundierte Kommentierung des Gerichtsvollzieher-kostengesetzes nebst Kostenverzeichnis, indem es praxisrelevante Probleme aufgreift und Lösungsvorschläge erarbeitet. Es ermöglicht ein vertieftes rechtliches Verständnis durch das Aufzeigen von Regelungszusammenhängen. Der kommentierte Leitfaden zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gibt einen schnellen Überblick über die für Gerichtsvollzieher wesentlichen Vorschriften.

Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere:

  • die Neuregelungen für den Auftragsbegriff in § 3 GvKostG
  • die Erhebung der Gebühren nach Nr. 207 und 208 (neu) KV GvKostG für die gütliche Erledigung der Sache (§ 802b ZPO)
  • die Gebühren- und Auslagenerhebung im Eintragungsanordnungsverfahren (§ 882c ZPO)
  • die Gebührenerhebung für die Einholung von Drittauskünften

Auch die Kommentierung zur Erhebung von Zustellungsgebühren wurde grundlegend überarbeitet.

Eine Handübersicht der wichtigsten Gebühren liegt griffbereit im Buch.
Die Gerichtsvollzieher in Ausbildung und Praxis, Gerichte, Dienstaufsichtsbehörden, Bezirksrevisoren und Prüfungsbeamten sowie Rechtsanwälte haben damit ein kompetentes Nachschlagewerk für die tägliche Praxis zur Hand.

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-8114-4356-3
978-3811443563
EAN-13: 9783811443563