Berufung im Zivilprozess

Mehr Ansichten

Berufung im Zivilprozess

von Karl Eichele, Bernd Hirtz, Rainer Oberheim (Hrsg.)

Vorbestellung

Dieses Buch erscheint im Dezember 2019, Preis ca. 139 €. Gern merken wir Ihre Bestellung vor und liefern sofort bei Erscheinen.


ISBN-13: 978-3-472-09602-3
Schriftenreihe: Luchterhand Handbuch
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Luchterhand Verlag
Ausgabe: 6. Auflage 2020
Umfang / Format: ca. 900 Seiten, Hardcover
Medium: Buch

Vorbestellung möglich

139,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Die Neuauflage des Handbuchs zur Berufung im Zivilprozess zielt auf die praktische Bewältigung des Prozessalltages in der Berufungsinstanz. Wertvolle Praxistipps, hilfreiche Formulierungsvorschläge sowie Entscheidungs-, Verfügungs- und Schriftsatzmuster geben sowohl dem Berufungsanwalt als auch dem Berufungsrichter wichtige Hilfestellung in sämtlichen Problembereichen des Berufungsrechts. Darüber hinaus verweisen die Autoren auf typische Fehlerquellen und Haftungsfallen für einen erfolgreichen Umgang mit schwierigen Prozesssituationen. Das Werk erläutert in systematischer Form die Neuentwicklungen des Berufungsrechts und zeigt die Umsetzung der neuen Rechtslage in der Prozesspraxis auf.

Das Werk gliedert sich in 24 Kapitel und erstreckt sich von der Vorbereitung des Berufungsverfahrens mit sämtlichen Fragen der Zulässigkeit und Begründetheit über die Beteiligung Dritter bis hin zum Berufungsurteil, wobei auch die Verfahrenskosten sowie der einstweilige Rechtsschutz gesonderten Eingang in die Bearbeitung finden. Ein weiteres Kapitel widmet sich der Berufungsinstanz im Arbeitsrecht. Das für die Berufung bedeutungsvolle Kosten- und Gebührenrecht ist ebenfalls Gegenstand dieses Handbuchs.

Neu in der 6. Auflage:

  • Erfahrungen mit der Nichtzulassungsbeschwerde gegen Beschlüsse gem. § 522 Abs. 2 Satz 1 ZPO
  • Erfahrungen zur Rechtsmittelbelehrung
  • elektronischer Rechtsverkehr/beA im Berufungsverfahren
  • Kostenerstattung nach Berufungsrücknahme
  • Berechnung der Verfahrensgebühr des Rechtsmittelklägers
  • zur Terminsgebühr bei Besprechungen zur Vermeidung und Erledigung des Berufungsverfahrens
  • Verarbeitung einer Vielzahl von Entscheidungen der Oberlandesgerichte und des BGH zum Berufungsverfahren, die seit der Vorauflage ergangen sind.
  • Rechtsstand 01.10.2019

Artikelnummern

Diesem Produkt sind folgende ISBN bzw. Artikelnummern zugeordnet:

ISBN-13: 978-3-472-09602-3
978-3472096023
EAN-13: 9783472096023